DateiCommander 21

EUR 34,95

inkl. USt. zzgl. Versandkosten

Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten des neuen DateiCommander 21. Jetzt mit eigener Textverarbeitung (für *.docx + *.doc), Word to PDF Konverter und neuem Bildbrowser.
Wir hoffen, Sie mit der Version 21 zu begeistern und Ihr Interesse zu wecken.
Testen Sie uneingeschränkt 60 Tage kostenlos und unerverbindlich.
Adressverwaltung, EMail-Klient, FTP, TextButler, Desktop-Uhr, Mehrfachumbenennen, Synchronisation, Backup, PDF-Bearbeitung, Bilder verkleinern/drehen in Serie, Autostartmanager, CD-Brenner, Clipviewer, Batch-Kopierer und vieles mehr.

News

  • Eigene Textverarbeitung DC-Words mit der man ohne MS Office Worddateien erstellen, bearbeiten und speichern kann
  • Neuer Bildbrowser (Menü Ansicht: Strg+B)
  • Neu: Profi- oder Standardansicht per Button-Klick einstellbar
  • Neues Tool: INI-Editor (Menü Extras)
  • Neu: „StartPanel.exe“ eine Übersicht zum Starten der externen DC-Tools
  • Word to PDF Konverter
  • Ganz Neu: MP3-Info (Menü Bearbeiten)
  • Neue Adressverwaltung die keine Wünsche mehr offen läßt.
  • PDF-Tool im Menü "Bearbeiten" zum ändern von PDF Dateien
  • Scannen von Dokumenten und Bildern mit Erstellung von PDFs
  • Neu Office-Vorschau in der Word- und Exceldokumente bearbeitet und gespeichert werden können
  • Eigener PDF Viewer (kein externer PDF-Viewer erfoderlich)
  • Bilder vergrößern oder verkleinern in Serie
  • Bilder drehen in Serie (auch nach Exif Orientation)
  • Neue Schnellvorschau von Bildern, Video und Textdateien, mit Bildeffekten,
    Drehfunktionen, Volltextsuche, Hexanzeige und Druckvorschau.
  • Neue ClipboardViewer, der die Zwischenablage überwacht und aufzeichnet.
  • Neue SynchronTool, mit neuer zweiter Kopierroutine, die die Dateien einzeln kopiert.
  • Thumbnailer der Extraklasse jetzt mit Drag & Drop und multiselect.
  • DateiCommander “is ready for Windows 10 32bit/64 bit“.
  • Kopier-Gigant eigene Oberfläche für Robocopy.exe zum kopieren im Hintergrund oder Backup.
  • Neues Tool: DC-Notizzettel (Post-IT).
  • Neues Tool: DC-Uhr, eine Desktopuhr der besonderen Art.
  • Mehrfachumbenennen-Tool weiter verbessert.
  • Verbesserungen beim Zippen von Archiven.
  • Neuer Mail-Cient (Menü “Extras”) POP3 + IMAP.
  • Neu: System-Cleaner (Menü “Extras”).
  • Neu: Snapshot per Auswahl (Menü „Bearbeiten“ à Screenshot).
    Nun ist es möglich, einen gezielten Ausschnitt eines Programms, des Desktops oder eines Bildes zu fotografieren.
  • Bildvorschau:Ab sofort können animierte Gif-Dateien in der Bildvorschau angezeigt werden!
  • Systeminformationen:Neu in der Systeminfo ist die Anzeige der CPU-Informationen wie Name, Taktfrequenz, ID.
  • Tabs speichern:Nunmehr ist es möglich, die Tabs der Exploreransicht in eine Datei zu speichern und wieder einzulesen (Kontextmenü auf Tabs